Leichte und Einfache Sprache in der Stadtbibliothek Reutlingen

Von Clara Schilling und Tanja Schleyerbach. Lesen macht Spaß. Lesen ist schwierig. Deshalb gibt es die Leichte Sprache und die Einfache Sprache. Leichte Sprache ist leichter zu lesen als Einfache Sprache. Die Sätze sind kürzer und einfacher. Viele Menschen verstehen diese Sprache. Auch in der Bibliothek gibt es Bücher in Leichter und Einfacher Sprache. Manche … Weiterlesen …

Eine Frage der Perspektive – Bookfaces in der Stadtbibliothek Reutlingen

von Lisa Weber. Jede Woche zieht ein kleiner Pulk von Kolleginnen durchs Haus – bewaffnet mit Tablet, Handy und ein bis zwei Büchern unter dem Arm sind sie auf der Suche nach der richtigen Perspektive. Dann ist allen in der Bibliothek klar: Hier kommt das Social Media Team und ein neues Bookface ist in Arbeit. … Weiterlesen …

Wer A sagt, muss auch A lesen? Gedanken zum Alphabetisierungstag

von Clara Schilling. Das Erste, was ich morgens nach dem Weckerklingeln mache, ist die Kurznachricht von der Tagesschau zu lesen, in der die Neuigkeiten des Tages zusammengefasst sind. Bevor ich das Haus verlasse, checke ich in der Bahn-App, ob mein Zug pünktlich ist. Am Bahnhof werfe ich einen Blick auf die Anzeige, ob das auch … Weiterlesen …

Bibliothekarin kann man studieren? Von der Erklärungsnot

von Clara Schilling. „Was studierst du eigentlich?“, werde ich manchmal gefragt. Dann traue ich mich kaum den offiziellen Namen meines Studiengangs zu nennen. Mit „Informationswissenschaften“ können die meisten Leute genauso wenig anfangen, wie mit der Tatsache, dass man Bibliothekarin studieren kann. „Ach, dann programmierst du jetzt?“ „Schon ein bisschen, aber eigentlich geht es mehr um … Weiterlesen …

Ich schau YouTube: Literaturinterpretationen

von Clara Schilling Deutschunterricht. Man kann ihn lieben, man kann ihn hassen, aber kein/e Schüler/in kommt um ihn herum. Ich konnte ihn damals nicht leiden, das ewige Rein-und Rausinterpretieren von Vaterkomplexen – mir kam das recht albern vor. Ich habe kein einziges Mal in meiner Schullaufbahn einen Lektüreschlüssel in die Hand genommen. Ich musste ja … Weiterlesen …

Zu gewinnen gibt es nichts – oder doch? Die Reutlinger Reading Challenge 2021

Irgend etwas hat uns vor Monaten die Pausetaste gedrückt. In der Stadtbibliothek ist es still. Keine Klassenführungen, keine Lerngruppen, keine Veranstaltungen, kein Kindergeschrei. Zwischen den Regalen ist kaum ein Mensch zu sehen. Nur unsere Stammleser/innen besuchen die Stadtbibliothek regelmäßig. Und sie wollen unterhalten werden. Romane und Erzählungen, Spielfilme und Hörbücher sind die Renner. Was uns … Weiterlesen …

Literatur auf die Ohren! Meine ganz persönlichen Top 10 der Podcasts

von Lisa Floto Als Praktikantin der Hochschule der Medien Stuttgart durfte ich in dem halben Jahr, das ich zurzeit in der Stadtbibliothek Reutlingen verbringe, unter anderem eine Liste mit Podcasts über Literatur erstellen. Da auch die Medien dem digitalen Wandel unterworfen sind, sind Podcasts eine wundervolle Möglichkeit, sich mit Literatur auseinanderzusetzen. Die Bibliothek möchte ihren … Weiterlesen …

Alles außer Schlaf – Lesetipps zu den dunklen Stunden

Jeder Tag hat zwei Leben. Nicht nur die Helligkeit, sondern auch die Dunkelheit. Diese Dualität hat Schriftsteller/innen und Filmemacher/innen beschäftigt. In der Nacht wächst die Vorstellungskraft. Wir werden kreativer und handeln verwegener. Aus korrekten Beamten werden Abenteurer, aus jungen Männern Kämpfer in virtuellen Welten, aus Ehrenmännern Vampire. Die Nacht ist schwarz und unheimlich, sie bringt … Weiterlesen …

Fantasy für Anfänger

Mit fantastischer Literatur kann man phantastische Umsätze machen. Das merken nicht nur Buchhandlungen, sondern auch Bibliotheken. Fantasy-Fans sind Vielleser. Ein Grund, weshalb es in der Fantasy-Literatur viele Mehrteiler gibt. Für alle, die sich nicht durch seitenmächtige Werke quälen wollen, gibt es Alternativen. Ich stelle einige Neuerscheinungen vor, die auch Fantasy-Anfänger begeistern dürften. Als Vielleserin habe … Weiterlesen …